Petra Rüdisüli

Kirchgemeindeversammlung

Informationen zu den Geschäften der Kirchgemeindeversammlung
Reformierte Kirche Thalwil<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-thalwil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>82</div><div class='bid' style='display:none;'>2186</div><div class='usr' style='display:none;'>89</div>

Reformierte Kirche Thalwil

NÄCHSTE DATEN
Zur Zeit sind keine Daten bekannt. Im Archiv suchen?

_______________________________________________________

Kirchgemeindeversammlung vom 17. November 2019
Weisung KGV 1119

Beschlüsse:

1. Genehmigung des Budgets 2020 für das reformierte Kirchengut
2. Genehmigung des Steuerfusses von 10% für das Kalenderjahr 2020 des reformierten Kirchenguts
3. Genehmigung der Wahl für die Rechnungsprüfungskommission für die restliche Amtsperiode 2018 – 2022: Thomas Schwendener
4. Genehmigung Verlängerung des H2OT-Zusammenarbeitsvertrages bis 31. Dezember 2021
5. Genehmigung Kirchgemeindeordnung ab 1. Januar 2020
6. Es sind keine Anfragen gemäss § 17 Gemeindegesetz eingegangen.


Protokoll und Rechtsmittel
Gegen diese Beschlüsse kann wegen Verletzung von Vorschriften über die politischen Rechte und ihre Ausübung innert fünf Tagen und wegen Rechtsverletzungen, unrichtiger oder ungenügender Feststellung des Sachverhalts oder wegen Unangemessenheit binnen 30 Tagen, von der Veröffentlichung an gerechnet, schriftlich Rekurs bei der Bezirkskirchenpflege Horgen, Dr. jur. Max Walter, Bickelstrasse 3, 8942 Oberrieden, erhoben werden.

Die Rekurs- oder Beschwerdeschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Sie ist in genügender Anzahl für die Rechtsmittelinstanz und die Vorinstanz beizulegen. Der angefochtene Beschluss ist beizulegen oder genau zu bezeichnen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen. Das Rekursverfahren in Stimmrechtssachen ist kostenlos. Im Übrigen hat die unterliegende Partei die Kosten des Rekursverfahrens zu tragen.

Begehren und Berichtigung des Protokolls in der Form eines Rekurses sind innert 30 Tagen von Beginn der Auflage an gerechnet, bei der Bezirkskirchenpflege Horgen einzureichen. Das Protokoll liegt ab Montag, 25. November 2019 für die Stimmberechtigten im Sekretariat, Alte Landstrasse 82, 8800 Thalwil zur Einsicht auf.

Thalwil, 18. November 2019

Evangelisch-reformierte Kirchenpflege Thalwil
Pia Schlechtriemen, Präsidentin
Toni Siffert, Leiter Verwaltung ad interim


______________________________________________________________________________

Kirchgemeindeversammlung vom 23. Juni 2019
Weisung KGV 0619
Jahresbericht Thalwil 2018/19
Beschlüsse:
  • Die Jahresrechnung 2018 des reformierten Kirchenguts wird genehmigt.
  • Die Kreditabrechnung "Kirchenfenstersanierung" wird genehmigt.
  • Die Wahl des Präsidenten der Pfarrwahlkommission wird genehmigt:
    • Ritzmann, Peter
  • Die Wahl der Mitglieder für die Pfarrwahlkommission wird genehmigt:
    • Ackle, Nathalie
    • Dünner-Kramp, Mette
    • Schmid, Urs
    • Schoch, Silvana
  • Der Jahresbericht 2018/19 wird zur Kenntnis genommen.

______________________________________________________________________________

Kirchgemeindeversammlung vom 2. Dezember 2018
Weisung KGV 1218
H2OT- Bericht, September 2018
Beschlüsse:
  • Das Budget 2019 wird genehmigt
  • Der Steuerfuss von 11% wird genehmigt.
  • Die Verlängerung des H2OT-Zusammenarbeitsvertrags bis 31. Dezember 2021 wird genehmigt.
  • Es sind keine Anfragen gemäss § 17 Gemeindegesetz eingegangen.

______________________________________________________________________________

Kirchgemeindeversammlung vom 24. Juni 2018
Weisung KGV 0618
Beschlüsse:
  • Die Rechnung des reformierten Kirchengutes und der Fonds 2017 wird genehmigt.
  • Die Wahlen für die Rechnungsprüfungskommission 2018-2022 werden genehmigt:
    • Gloor, Rudolf
    • Kamer van Toornburg, Verena
    • Rohr, Martin
    • Wahl des Präsidenten: Rohr, Martin
  • Der Jahresbericht 2017/18 wird zur Kenntnis genommen.
  • Es sind keine Anfragen gemäss § 17 Gemeindegesetz eingegangen.

______________________________________________________________________________

Kirchgemeindeversammlung vom 10. Dezember 2017
Beschlüsse:
  • Der Voranschlag 2018 für das reformierte Kirchengut wird genehmigt.
  • Der Steuerfuss für das Jahr 2018 wird auf 12% festgesetzt.
    • Die Kirchensteuern werden gemeinsam mit den Staats- und Gemeindesteuern erhoben.

Zahlungsfristen werden gemäss Vorschriften der politischen Gemeinde gehandhabt.


______________________________________________________________________________

Kirchgemeindeversammlung vom 25. Juni 2017
Beschlüsse:
  • 1. Die Rechnung des reformierten Kirchengutes und der Fonds 2016 wird genehmigt.
  • 2. Das Bauprojekt für den Ersatz der sanierungsbedürftigen Fenster der Kirche wird genehmigt. Der dazu erforderliche Kredit von CHF 285'000.00 wird zulasten der Investitionsrechnung bewilligt. Die Kirchenpflege wird ermächtigt, das Bauprojekt sachdienlich in Etappen zu realisieren.

______________________________________________________________________________

Kirchgemeindeversammlung vom 15. November 2016
Beschlüsse:
  • 1. Der Voranschlag 2017 für das reformierte Kirchengut wird genehmigt.
  • 2. Der Steuerfuss 2017 von 12% für das reformierte Kirchengut wird genehmigt.
  • 3. Der Kirchenpflege wird das Mandat erteilt, einen bis Ende 2018 befristeten Zusammenarbeitsvertrag mit anderen Evangelisch-reformierten Kirchgemeinden einzugehen.

______________________________________________________________________________

Kirchgemeindeversammlung vom 12. Juni 2016
Beschlüsse:
  • 1. Die Rechnung des reformierten Kirchengutes und der Fonds 2015 wird genehmigt.
  • 2. Die Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Thalwil errichtet per 1.07.2016 eine ordentliche 60%-Jugendarbeitsstelle.
  • 3. Die Einzelinitiative von M. Rohr zur Reduktion der Anzahl Behördenmitglieder wird abgelehnt.
  • 4. Der Jahresbericht 2015/16 wird zur Kenntnis genommen.

______________________________________________________________________________

Kirchgemeindeversammlung vom 17. November 2015
Beschlüsse:
  • 1. Der Voranschlag 2016 für das reformierte Kirchengut wird genehmigt.
  • 2. Der Steuerfuss 2016 von 10% für das reformierte Kirchengut wird genehmigt.
  • 3. Die gemeindeeigene Pfarrstelle wird per 31.12.2015 aufgehoben.
  • 4. An der Urnenwahl vom 28. Februar 2016 werden Pfarrer Uli Bona (40% ordentliche und 60% Ergänzungspfarrstelle) sowie Pfarrer Arend Hoyer (60% ordentliche Pfarrstelle) vorgeschlagen.

______________________________________________________________________________

Kirchgemeindeversammlung vom 28. Juni 2015
Beschlüsse:
  • 1. Die Rechnung des reformierten Kirchengutes und der Fonds 2014 wird genehmig.
  • 2. Die Bauabrechnung über das Revisionsprojekt Kuhn-Orgel wird genehmigt.
  • 3. Der Jahresbericht 2014/15 wird zur Kenntnis genommen.
  • 4. An der Urnenwahl vom 28. Februar 2016 wird entsprechend der Empfehlung der Pfarrwahlkommission für die Wiederbesetzung einer der ordentlichen Pfarrstellen (100%) Herr Jürg-Markus Meier vorgeschlagen.


Bereitgestellt: 19.11.2019    Besuche: 4 heute, 75 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch