Gabriela Schöb

Konzerte

Die Konzertkommission der reformierten Kirche Thalwil veranstaltet jährlich die Reihe "Thalwiler Konzerte" mit 8-12 Auftritten von Musikerinnen und Musikern, die hohe Qualität bieten und zumeist einen Regionalbezug haben. Die Thalwiler Konzerte erfreuen sich eines guten Rufs weit über die Gemeindegrenzen hinaus und gewichten das Kirchenjahr und das Orgelerbe auch musikalisch.
tacchi alti<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-thalwil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>64</div><div class='bid' style='display:none;'>6375</div><div class='usr' style='display:none;'>16</div>

 

SohnSchiwowa —  Noemi Sohn, Julia Schiwowa<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-thalwil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>64</div><div class='bid' style='display:none;'>6386</div><div class='usr' style='display:none;'>16</div>

 

DillmannSchoenenberger —  Gerda Dillmann, Andreas Schönenberger<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-thalwil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>64</div><div class='bid' style='display:none;'>6387</div><div class='usr' style='display:none;'>16</div>

 

Zum aktuellen Programm
Zur Saison 2019-2020
Eine Serenade steht traditionell am Beginn unserer neuen Saison. Wieder einmal sind liebe Gäste bei uns zu Besuch. Das grossartige Kammermusikensemble tacchi alti, dessen Harfenistin in Thalwil wohnt wird uns ein Programm unter dem Titel «Concert à cinq oder 2x Mozart» spielen. Dabei stehen Komponisitionen von Wolfgang Amadeus Mozart im Zentrum und werden umringt von spannenden Werken weiterer Komponisten.

Aus Thalwil
Gerne und immer wieder arbeiten wir mit den tollen Musikerinnen und Musikern, die in Thalwil leben, zusammen.
Nicht nur tacchi alti haben diesen Lokalbezug, auch an Karfreitag gestaltet eine Thalwilerin das Programm: Die Sopranistin Julia Schiwowa wird mit Sängerkollegin Noemi Sohn und Instrumentalisten ein eindrückliches Programm zur Passion singen: Die «Leçons des ténèbres» des französischen Barockkomponisten François Couperin, beginnen im Kerzenschein und enden in Dunkelheit. Zwischen jedem Satz wird symbolisch für das Geschehen an Karfreitag ein Kerze ausgelöscht.
Aus Thalwil stammen auch die meisten Leute aus unserem Publikum. Es ist uns ein Anliegen, Sie auch selbst immer wieder zum Singen zu bringen. Diesmal mit einem Offenen Weihnachtssingen, wo sie in altbekannte und neue Melodien einstimmen können. Unterstützt werden sie vom Frauentrio Dreixong: Salome Schneider, Gerda Dillmann und Gabriela Schöb laden sie zum Mitsingen ein.

Auswärts
Für einmal gehen wir mit einem Konzert auswärts. Im Rahmen der Zusammenarbeit verschiedener Kirchgemeinden hat sich das Gebilde H2OT (Horgen-Hirzel, Oberrieden, Thalwil) gebildet. Die genannten Gemeinden pflegen eine gute und befruchtende Zusammenarbeit. So wird das Ende der Reformationsfeierlichkeiten am Reformationssonntag am 3. November mit einem Abschlussfest in Horgen begangen. Ein Festgottesdienst am Morgen, ein gemeinsames Zmittag zum Zusammensein und ein Konzert von vier Chören aus drei Gemeinden runden den Tag ab.

Eigene Kräfte
An den meisten unserer Konzerte stehen eigene Kräfte im Zentrum. Sei es, dass unsere Organistin allein oder im Duo mit anderen spielt. Diesmal hat Gerda Dillmann den Trompeter Keita Kitade für die Neujahrsmatinee eingeladen, die ein virtuoses und vielseitiges Programm verspricht.
Gemeinsam mit der Cellistin Sophie Chaillot, die auch an der Musikschule in Thalwil unterrichtet, werden für einmal Chansons sans paroles musiziert, Cello und Orgel werden dazu eine innige Verbindung eingehen.
Zum traditionellen Konzert für zwei Orgeln hat Gerda Dillmann den Organisten der katholischen Kirche Thalwil, Andreas Schönenberger, eingeladen. Ein sommerliches Programm macht den Abschluss der Konzertsaison.

Auch die Chöre der Kirchgemeinde treten im Rahmen unseres Programmes auf. Im Februar singt der Gospelchor unter dem Titel «Rock my Soul» ein grooviges Programm mit Bandbegleitung.
An Pfingsten singt die Kantorei zusammen mit einem Instrumentalensemble ad hoc Werke von Georg Philipp Telemann, Antonio Caldara und Johann Sebastian Bach. «Stehe auf Nordwind» lässt den Geist brausen und zeichnet Pfingsten mit festlicher Musik aus.

Wir hoffen, dass Ihnen das eine oder andere Programm Lust zum Konzertbesuch macht und freuen uns auf Sie. Seien Sie willkommen!


Konzerteinladung per Mail
Wünschen Sie jeweils per Mail informiert zu werden?
Dann senden Sie eine Mail mit dem Vermerk "Konzerteinladung" an:
Saisonprogramm der Thalwiler Konzerte zum Download
Das aktuelle Konzertprogramm finden Sie hier!
Dokumente
Bereitgestellt: 06.09.2019    Besuche: 172 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch