Konzerte

Die Konzertkommission der reformierten Kirche Thalwil veranstaltet jährlich die Reihe "Thalwiler Konzerte" mit 8-12 Auftritten von Musikerinnen und Musikern, die hohe Qualität bieten und zumeist einen Regionalbezug haben. Die Thalwiler Konzerte erfreuen sich eines guten Rufs weit über die Gemeindegrenzen hinaus und gewichten das Kirchenjahr und das Orgelerbe auch musikalisch.
Fraenggi Gehrig —  Akkordeonist<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-thalwil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>64</div><div class='bid' style='display:none;'>4954</div><div class='usr' style='display:none;'>16</div>

Fraenggi Gehrig: Akkordeonist

Esther Lenherr —  Organistin<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-thalwil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>64</div><div class='bid' style='display:none;'>4978</div><div class='usr' style='display:none;'>16</div>

Esther Lenherr: Organistin

Gabriela Schöb, Christian Scheifele, Gerda Dillmann —  (v.l.n.r.)<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-thalwil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>64</div><div class='bid' style='display:none;'>1888</div><div class='usr' style='display:none;'>16</div>

Gabriela Schöb, Christian Scheifele, Gerda Dillmann: (v.l.n.r.)

Zum aktuellen Programm
Konzertsaison 2016-2017

Es ist uns in der letzten Saison gelungen, mit grossem Engagement, gutem Publikumsaufmarsch und den Kollektenbeiträgen die Ausgaben für die Gagen wieder einzuspielen. So können wir Ihnen trotz schwieriger Finanzlage der Kirche erneut ein spannendes Konzertprogramm anbieten. Es ist uns ein Anliegen, in unsern Konzerten zumeist geistliche Inhalte, gespielt von Musikerinnen und Musikern aus der Region oder mit besonderem Bezug zu Thalwil zu präsentieren. Neu ist für uns die Zusammenarbeit mit dem Jazzklub Thalwil. Dank gemeinsamer Planung ist es uns möglich, das international bekannte a cappella-Ensemble Black Voices zu engagieren.
In der kommenden Saison werden viele Konzerte mit Streichern in verschiedensten Formationen auf Sie zukommen. Vera Bauer als Sprecherin wird begleitet von David Goldzycher an der Violine, wenn sie im November aus den Briefen und Gedichten Dietrich Bonhoeffers liest, die dieser im Gefängnis geschrieben hat. „Jener volle Klang der Welt“ heisst der Titel dieses Abends.
Organistin Gerda Dillmann spielt gemeinsam mit dem Orchester des Kaufmännischen Verbandes ein Winterkonzert unter dem Titel „Winterträume“. Auch die junge Solistin Mira Guggenbühl, die ein Lied aus der Filmgeschichte "Der Schneemann“ singen wird, stammt aus Thalwil.
Die Neujahrsmatinée, die wir traditionell zu den Neujahrsfeierlichkeiten der Gemeinde veranstalten, präsentiert die Orgel zusammen mit der Geige. Unter dem Titel „Grüsse aus Wien“ zaubern Gerda Dillmann an der Orgel und János Balkányi an der Violine den Geist des berühmten Wiener Neujahrskonzerts in unsere Kirche.
Ein besonderes Kammermusikkonzert in der Kirche ergibt sich aus der Kombination von Streichquartett und Orgel. Das renommierte Balkányi-Quartett musiziert zusammen mit Gerda Dillmann an der Truhenorgel Werke von Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart und Dimitri Schostakowitsch.
Auch das Weihnachtskonzert der Kantorei wird von einem Streicherensemble ad hoc und Katrin Bertschi an der Harfe begleitet. Die Thalwiler Harfenistin aus dem Ensemble tacchi alti feiert Weihnachten mit der Kantorei und begleitet sie beim „Oratorio de Noël“ von Camille Saint-Saëns.
Gleich zweimal ist in dieser Saison Jazziges zu hören: Der Thalwiler Gospelchor singt unter dem Motto „NOW let us sing“ ein Programm, das sowohl Mitreissendes wie auch Beschwingtes bietet.
Zum Weltjazztag freuen wir uns besonders, die Frauengruppe Black Voices zu präsentieren - dies wird dank der Zusammenarbeit mit dem Jazzklub Thalwil möglich. Auch in diesem Konzert wird der Gospel nebst vielem anderem zu seinem Recht kommen.
Auf die drei Orgeln in unserer Kirche sind wir besonders stolz: In diesem Jahr sind sie zu hören in den meisten der oben erwähnten Programme, sowie solistisch an Karfreitag. Wir haben Esther Lenherr, Organistin in Wädenswil eingeladen, ein Programm zur Passionszeit zu spielen und freuen uns auf diesen Gastauftritt.
Gleich alle drei Orgeln mitsamt den Stimmen von Kantorei und Publikum wollen wir an den Kulturtagen 2017 erklingen lassen. Das Thema „Paradiese“ hat uns inspiriert, eine besondere Konzertform auszuprobieren, bei der man selbst mitsingen kann - dazwischen wird es aber auch Momente geben, bei denen man sich zurücklehnen und zuhören kann, wenn zwei Organisten und der Chor spielen und singen, lassen Sie sich verzaubern.
Eröffnet wird die Saison mit der traditionellen Serenade mit einem Volksmusikprogramm und anschliessendem Apéro: Die Lieder und Schlager aus der Zeit der Zweiten Weltkriegs lassen uns an Schönes und Trauriges, harten Alltag und muntere Reisen zurückdenken. Wer sich für die Zusammenhänge dieser Schweizer Schlager mit der Politik der 40erjahre und der Geistigen Landesverteidigung interessiert, kann vorgängig den Vortragsabend zu diesem Thema unter dem Titel „s mues scho e biz mee dehinder sii“ besuchen.

Wir hoffen, dass Ihnen das eine oder andere aus unserem Programm Lust zum Konzertbesuch macht und freuen uns auf Sie.
Seien Sie willkommen!
Die nächsten Termine
Konzerteinladung per Mail
Wünschen Sie jeweils per Mail informiert zu werden?
Dann senden Sie eine Mail mit dem Vermerk "Konzerteinladung" an:
Saisonprogramm der Thalwiler Konzerte zum Download
Das aktuelle Konzertprogramm finden Sie hier!
Dokumente
Bereitgestellt: 21.11.2016     Besuche: 25 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch