Petra Steiner

Zuwachs in der Kirchenpflege

2_Sandra_S.Iten (Foto: Stéphane Iten)

Mit Sandra Hostettler, einer gebürtigen Thalwilerin, vergrössert sich die Kirchenpflege in diesem Herbst. Sie übernimmt die Leitung des Ressort Finanzen.
Sandra ist in Thalwil geboren und aufgewachsen. Sie hat ein Studium für Maschinenbau abgeschlossen und hat im Anschluss ihr Diplom in Betriebswirtschaft abgelegt. Schon früh ist sie in den elterlichen Betrieb für Dentalprodukte in Kilchberg eingestiegen und hat diesen mit ihrem Mann später übernommen. Sie sagt von sich selbst, dass «Zahlen ihr Steckenpferd sind» und so hat sie noch vor sechs Jahren einen weiteren Abschluss im Finanzwesen gemacht. Ihre Erfahrung, die unternehmerische und strategische Denkweise sind ein Gewinn für die Kirchgemeinde und das Ressort Finanzen.

Sie ist verheiratet und hat drei Söhne, die so langsam alle aus dem Teenie-Alter raus sind. Zusammen wohnen Sie alle an der Säumerstrasse. Sport ist ein wichtiger Bestandteil in ihrem Leben, ob mit dem Rennvelo über die Pässe oder in Wanderschuhen einen 4‘000er erklimmen, sie ist mit dabei.

In ihrer Jugend lernte sie die Werte Liebe und Achtung gegenüber den Mitmenschen. Dies ist für sie das Wichtigste am christlichen Glauben. «Reformiert sein» bedeutet für sie: Zuhören, Hinschauen und Handeln. Deshalb möchte sie aktiv den Weg der reformierten Kirche Thalwil mitgestalten.

Sandra Hostettler schaut gespannt auf die vor ihr liegende neu Aufgabe und freut sich auf die Zusammenarbeit in der Kirchenpflege.
Christian Kling, Präsident der Kirchenpflege
Bereitgestellt: 07.10.2022     Besuche: 71 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch
Datenschutz
Impressum