Petra Steiner

Ein à Dieu für Natascha Boha und Patrick Zeller

6_au-revoir_Adobe-Stock (Foto: Adobe Stock)

Nach 14-jähriger Tätigkeit verlassen Natascha Boha und Patrick Zeller die Kirchgemeinde und suchen neue Herausforderungen.
Seit dem 1. Juni 2009 war Patrick Zeller als Leiter Hausdienst/Sigrist in der reformierten Kirchgemeinde tätig. Zum gleichen Zeitpunkt trat auch seine Frau, Natascha Boha, in deren Dienste. Zunächst kümmerte sie sich mit kleineren Pensen als Mitarbeiterin Hausdienst insbesondere um administrative Belange. Seit Ende 2020 arbeitete sie dann als Fachfrau Administration und als Sigristin vollzeitlich für die Kirchgemeinde.

Beiden ist eine hohe Dienstleistungsbereitschaft zu attestieren. Natascha Boha war als Sigristin eine ausgenommen freundliche Gastgeberin und bewährte sich in der Administration als umsichtige und in grosser Selbständigkeit das Arbeitsfeld mit unterschiedlichen Anspruchsgruppen gestaltende Wissensträgerin. Und Patrick Zeller bildete sich kontinuierlich weiter, erwarb sich zusätzliches technisches und handwerkliches Know-how und setzte seine Kompetenzen in unkomplizierter Weise ein. Stets führte er sein Team wertschätzend und kollegial.

Die letzten Jahre waren in der Kirchgemeinde Thalwil unruhige, Kräfte zehrende Zeiten. In den letzten Monaten waren abermals Veränderungen von Arbeitsplätzen und Verschiebung von Aufgaben angesagt. Dies haben Natascha Boha und Patrick Zeller zum Anlass genommen, sich neue Herausforderungen zu suchen. An dieser Stelle bedanken wir uns herzlich für die langjährige, gute Arbeit zugunsten der Kirchgemeinde, wünschen für die private und berufliche Zukunft alles Gute und sagen von Herzen und mit Bedauern: à Dieu!
Für die Kirchenpflege, Walter Lüssi
Bereitgestellt: 24.08.2022     Besuche: 78 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch
Datenschutz
Impressum