Gabriela Schöb

Saisoneröffnung im Rahmen der Kulturtage – «Einander Gegenüber sein»

Werbebild - Einander gegenüber sein (1) (Foto: Volker Schmitt)

Einander Gegenüber sein – Biblische Früchte zu Frau und Mann.
Gabriela Schöb,
Die traditionelle Rollenzuweisung von Frau und Mann wurde in der Vergangenheit oftmals mit Rückbezug auf die biblischen Schriften begründet. Wenn man die Texte jedoch genauer beleuchtet, stellt man fest, dass sie weniger eine Festlegung der Geschlechterrollen thematisieren, als ein dynamisches «Einander-Gegenüber-Sein».
An diesem Abend wird dem vis-à-vis von Frau und Mann in der Bibel in Erzählung, Gesang und Instrumentalmusik nachgespürt.
Ein (be)sinnlicher Abend für Geist und Seele.

Moni Egger, Erzählung
Peter Aregger, Gerda Dillmann, Andreas Schönenberger, Gabriela Schöb Musik

Ein Projekt der Ökumene Thalwil im Rahmen der Kulturtage

Bereitgestellt: 26.08.2021     Besuche: 116 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch
Datenschutz
Impressum