Julia Matucci-Gros

Frauen unterwegs - diesmal: Winterthur

Winterthur (Foto: Nic Harb)

Auf den Spuren mutiger Winterthurerinnen am 28. August 2021.

Julia Matucci-Gros,
Frauenleben im Spiegel der Zeit.

Wer kennt sie nicht: Klosterfrau, Bestsellerautorin, Familienfrau, Politikerin, Wissenschaftlerin: Winterthurerinnen waren schon immer stark und vielseitig. Aber die damalige Zeit hatte auch ihre klaren engen gesellschaftlichen Grenzen für Frauen. Wir wollen wissen, wie sich ihr Stellenwert in der Gesellschaft verändert und sie sich aus dem strengen gesellschaftlichen Korsett gelöst haben. Daher gehen wir auf diesen packenden Rundgang nach Winterthur am 28. August 2021.

An ausgewählten Orten in der Altstadt werfen wir einen Blick in verschiedene Epochen und Gesellschaftsformen und erleben den Alltag mit den Tätigkeiten von Frauen aus der Vergangenheit mit.

Treffpunkt Bahnhof Thalwil um 09.05 Uhr auf Gleis 5, Abfahrt 09.15 Uhr

Die Rückreise ist für alle individuell. (Der Rundgang endet ca. um 11.45 Uhr.)

Anmeldung bitte bis Mittwoch, 25.08.2021 per Mail an: elisabeth.korner@kath-tharue.ch

Herzliche Grüsse von der Ökumene
Elisabeth Korner und Pfr. Julia Matucci-Gros
Bereitgestellt: 19.07.2021      
aktualisiert mit kirchenweb.ch
Datenschutz
Impressum