Denise Bartholdi

Unser Katechetinnen-Team stellt sich vor

angela_rothbrust_ursina walter<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-thalwil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>576</div><div class='bid' style='display:none;'>6932</div><div class='usr' style='display:none;'>562</div>

Haben Sie Kinder im Schulalter? Dann kennen Sie vermutlich einige der Katechetinnen. Hier folgt eine kurze Vorstellung.
Unser Team, das aus sechs Frauen besteht, gestaltet mit viel Kreativität und Freude für und mit den Kindern von der 2. bis zur 8. Klasse den kirchlichen Unterricht.
Seit über zehn Jahren erproben die Thalwilerinnen Brigitta Meier, Petra Rüdisüli und Monika Deuber vielfältige Formen des Unterrichtens. Mit dem Wald- und Wiesenunti entstand so eine geschätzte Thalwiler Marke. Durch Begegnun- gen oder Festanlässe sind sie den Thalwiler Familien bestens bekannt. Dies gilt auch für Stefi Bakhi, die Jüngste im Bund. Sie hat selbst hier den Unti besucht und als Jungleiterin im Waldund Wiesenunti, in Weekends und vielen Lagern mitgewirkt. Zurzeit ist sie im Unti4you-Team aktiv.
Seit einigen Jahren wird das Team bereichert durch zwei engagierte Katechetinnen aus Zürich. Angela Rothbrust arbeitet bereits seit fünf Jahren im 2. Klassunti mit. Seit den Sommerferien hat sie nun von Monika Deuber die Leitung der Unterstufe übernommen. Somit ist sie Ansprechperson für alle Fragen und Anliegen, die den 2. Klassunti und den Wald- und Wiesenunti betreffen. Seit längerer Zeit unterrichtet sie Klassen in Dietikon und Urdorf. Dank ihrem grossen Erfahrungsschatz bringt sie immer wieder neue Ideen und kreative Vorschläge ein. Diese waren besonders im vergangenen, Corona bedingt herausfordernden Untijahr sehr wertvoll.
Auch Ursina Walther ist eine grosse Stütze des Teams. Sie wohnt in Albisrieden. Dank ihren eigenen Kinder im Untialter ist sie am Puls und bringt wertvolle Inputs und den aktuellen Bedürfnissen angepasste Ideen.
Dem ganzen Team möchte ich an dieser Stelle herzlich danken für den grossen Einsatz im vergangenen Jahr, insbesondere während meines unfallbedingten Ausfalls.

Monika Deuber
Bereitgestellt: 29.01.2021     Besuche: 57 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch
Datenschutz
Impressum