Gabriela Schöb

Abgesagt | Neujahrsmatinee

Luca Bernard, Tenor <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Artan&nbsp;H&uuml;rsever)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-thalwil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>64</div><div class='bid' style='display:none;'>6800</div><div class='usr' style='display:none;'>16</div>

Der junge Thalwiler Tenor Luca Bernard und Gerda Dillmann an der Orgel interpretieren Opernmelodien und Lieder von Ludwig van Beethoven, Richard Wagner, Vincenzo Bellini, Léo Delibes und Reynaldo Hahn.
Gerda Dillmann,
Dieses Jahr wird die Thalwiler Neujahrsmatinée im kleinen, aber feinen Rahmen über die Bühne gehen. Der junge Tenor Luca Bernard sang als Kind bei den Zürcher Sängerknaben, heute ist er Mitglied des Zürcher Opernstudios und hat bereits viel Erfahrung auf der grossen Opernbühne. Für die Neujahrsmatinee hat er Lieder von Vincenzo Bellini, Reynaldo Hahn und Ludwig van Beethoven ausgesucht. Das Beethoven-Jahr 2020 konnte leider nicht ganz so intensiv begangen werden, wie es der Jubilar zum 250. Geburtstag verdient hätte. So kann man sein Jubiläum ruhig noch etwas verlängern. Die 6 geistlichen Lieder Op. 48 sind wunderbare Miniaturen, die auf kleinstem Raum viele Facetten von Beethovens Tonsprache zu Gehör bringen und sich zudem sehr gut auf der Orgel begleiten lassen. Vom bekannten italienischen Opernkomponist Vincenzo Bellini erklingen vier ausdrucksstarke Lieder, die eine Portion Opernzauber in der Kirche versprühen und mit «O salutaris hostia» von Reynaldo Hahn steht ein ganz spezielles Werk auf dem Programm. Hahn, der in Paris aufwuchs und lebte, hatte venezolanische, spanisch-baskische und deutsch-jüdische Wurzeln. Seine Musik bewegt sich zwischen Romantik und Impressionismus und klingt genauso kosmopolitisch wie er selber war. Die reine Opernmusik wird in diesem Konzert allerdings von der Orgel dargestellt: Gerda Dillmann spielt Bearbeitungen von Richard Wagners Walkürenritt und Léo Delibes zartem Duo des Fleurs.

Bereitgestellt: 01.12.2020      
aktualisiert mit kirchenweb.ch
Datenschutz
Impressum