Denise Bartholdi

Vorstellung Stellvertreterin Rahel Walker Fröhlich

Rahel Walker Fr&ouml;hlich <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Denise&nbsp;Bartholdi)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-thalwil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>576</div><div class='bid' style='display:none;'>6842</div><div class='usr' style='display:none;'>562</div>

«Ewiger, bis in den Himmel reicht deine Güte, bis zu den Wolken deine Treue. Deine Gerechtigkeit ist wie die Gottesberge, deine Gerichte sind wie die grosse Flut. Menschen und Tieren hilfst du, Gott. Wie kostbar ist deine Güte. Götter und Menschen suchen Zuflucht im Schatten deiner Flügel. Sie laben sich am Überfluss deines Hauses, und am Strom deiner Wonnen tränkst du sie.»
(Ps 36, 6 – 9)
Mein Name ist Rahel Walker Fröhlich, ich wohne mit meiner Familie in Windisch im Kanton Aargau. Von November bis Februar mache ich in Thalwil eine Stellvertretung als Pfarrerin.
Ursprünglich habe ich Slawistik und Betriebswirtschaft studiert und im Bundesamt für Flüchtlinge gearbeitet. Dann habe ich als zweites Studium Theologie studiert.
Mein Mann ist ebenfalls Pfarrer, unsere Tochter ist im Gymnasium, im Moment noch in der Academia Engiadina in Samaden. Im privaten Leben lese ich gerne, bewege mich gerne draussen in der Natur und bin vielseitig interessiert am Weltgeschehen, an Philosophie und Kunst, an fremden Ländern, Sprachen und Kulturen. Das Reisen, es fehlt mir in Zeiten von Corona...
Als Mensch und als Pfarrerin/Theologin möchte ich für die Botschaft des Evangeliums einstehen. Gott ist uns nahe, ja näher, als wir uns selber sind. Gott ruft uns ins Leben hinein, das heisst für mich, Gott ruft uns, unser eigenes Leben und die Gesellschaft gerecht, verantwortungsvoll und auf innovative Weise zu gestalten.
Bei meiner Arbeit in der Kirche ist mir Ruhe und Gelassenheit wichtig. Auch in den Gottesdiensten ist mir Stille und Sorgfalt ein An-liegen. In der Seelsorge bin ich eine Person, die gerne Grenzen überschreitet und Brücken baut, auch mit Menschen anderer Kulturen und Religionen. Ich kann gut zuhören, bin aber auch bereit, meine eigene Position einzubringen.
Ich freue mich auf gute Begegnungen mit den Menschen in Thalwil und auf eine erfreuliche Zusammenarbeit mit Kollegen und Kirchenpflege.
Herzlich, Pfarrerin Rahel Walker Fröhlich
Bereitgestellt: 26.11.2020     Besuche: 63 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch
Datenschutz
Impressum