Aktuelle Berichte

Petra Rüdisüli

Osterfeuer am Karsamstag

fire-2003496_640 —  https://pixabay.com/de/photos/feuer-holz-brennen-verbrennen-2003496/<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-thalwil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>600</div><div class='bid' style='display:none;'>6650</div><div class='usr' style='display:none;'>89</div>

Auf die Dunkelheit des Todes am Karfreitag folgt das Licht der Auferstehung. Traditionell wurde am Karsamstag bei Sonnenuntergang ein Feuer angezündet, das das Licht der Auferstehung Christi symbolisiert. Es ist Auftrag der Kirche, dieses Licht in die Welt zu tragen.
Am Karsamstag bilden die Menschen schweizweit eine Gemeinschaft durch individuelle Osterlichter vor den Fenstern und durch Lichter bei Kirchen.


Das diesjährige Osterfeuer wird um 20.00h vor der reformierten Kirche Thalwil entzündet. Leider dürfen wir uns zu diesem Anlass nicht versammeln.

Traditionellerweise würde die Feier vor der Kirche am Feuer beginnen. Ein Kind würde die Osterkerze anzünden, dann würde ein Liturg dreimal «Lumen Christi» rufen im Wechsel mit der Antwort «Deo gratias» - das heisst: Christus, das Licht – Dank sei Gott.
Anschliessend würde die Gemeinde, der Osterkerze folgend, in die Kirche einziehen und Gottesdienst feiern. Ab und an werden in der Osternacht in Thalwil auch Kinder getauft.

Wir bitten Sie:
Zünden Sie am Karsamstag ein individuelles Osterlicht an und stellen sie es um 20.00 Uhr vor das Fenster.
So leuchtet das Auferstehungslicht in die Welt, in Verbundenheit mit den anderen Kirchgemeinden und anderen Konfessionen.
Dieser «Lichtblick Ostern» wird in der ganzen Schweiz durchgeführt.

Pfr. Jürg-Markus Meier




Bereitgestellt: 09.04.2020     Besuche: 44 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch
Datenschutz
Impressum