Aktuelle Berichte

Petra Rüdisüli

Thalwiler Konzerte – Neujahrsmatinee

Keita Kitade, Trompete und Gerda Dillmann, Orgel<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-thalwil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>594</div><div class='bid' style='display:none;'>6461</div><div class='usr' style='display:none;'>89</div>

Keita Kitade, Trompete und Gerda Dillmann, Orgel

Neujahrsmatinee – Fanfare zum Neuen Jahr für Trompete und Orgel
Mit festlicher Musik läuten der Trompeter Keita Kitade und die Organistin Gerda Dillmann das
neue Jahr ein. Werke aus Barock bis Pop samt japanischer Überraschung! Mit Trompete und Orgel treffen zwei majestätische Instrumente zusammen!

Sie treten gleich zu Beginn des Konzertes in einen musikalischen Wettstreit mit einer Batalha des portugiesischen Barock-Komponisten Pedro de Araújo. Die «Batalha», also eigentlich «Schlacht», war eine beliebte Kompositionsform für kraftvolle Orgelstücke, in denen die Chamaden (horizontale Pfeifen mit kräftigem Trompetenklang) eine zentrale Rolle spielen. Da wir in Thalwil keine Chamaden haben, übernimmt diesen Part Keita Kitade an der Trompete. Eine Schlacht werden sich Trompete und Orgel nicht gerade liefern, aber beide Instrumente lassen kräftig ihre Muskeln spielen!

Friedlicher geht es weiter mit Choralvorspielen über bekannte Lieder wie «Nun danket alle Gott» und «Wachet auf! ruft uns die Stimme», beliebten Melodien von Giuseppe Verdi sowie der «Suite of Ayresfor the Theatre» von Jeremiah Clarke. Ungehört und doch vertraut anmutend sind die Songs des japanischen Komponisten Toru Takemitsu, die Keita Kitade aus seiner Heimat mitgebracht hat. Die eingängigen Songs, des aus der klassischen Moderne bekannten Takemitsu, sind im Jazz/Pop anzusiedeln.

Zwischen den Duo-Stücken spielt Gerda Dillmann an der Orgel heitere Stücke von James Alfred Lefébure-Wély und Charles-Marie Widor.
Keita Kitade stammt aus Tokyo und hat an der Zürcher Hochschule der Künste das Solistendiplom und Studien in Jazztrompete gemacht. Neben der Unterrichtstätigkeit ist er ein
gefragter Orchestermusiker, Kammermusiker und Arrangeur für Bläserensembles.
Gerda Dillmann, Organistin
Bereitgestellt: 09.12.2019     Besuche: 57 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch
Datenschutz
Impressum