Aktuelle Berichte

Petra Rüdisüli

Abschluss und Neuanfang

Ursina Walther<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-thalwil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>559</div><div class='bid' style='display:none;'>6397</div><div class='usr' style='display:none;'>89</div>

Abschluss und Neuanfang – der allsommerliche Schwerpunkt im Unti-Jahr.
Im Juni erteilte Ilona Monz zum letzten Mal Unti bei uns. Wir danken ihr für die Unterstützung im vergangenen Jahr und wünschen ihr alles Gute und ein spannendes Vikariatsjahr in Basel! Neu wird Angela Rothbrust in einer der Wald- und Wiesen- Untigruppen mitarbeiten. Stefi Bakhi,
langjährige Leiterin in diversen Lagern und Unterstützung in Unti-Angeboten, wird unser Unti4you-Team ergänzen. Für den 2. Klass-Unti konnten wir Ursina Walther gewinnen, eine erfahrene Katechetin aus Altstetten. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit in den verschiedenen Teams.

Die Zusammenarbeit mit Horgen und v.a.Oberrieden im Bereich JuKi ist erfreulich und wird im kommenden Schuljahr weitergeführt und intensiviert. Wir planen wieder vier H2OT-Anlässe zum Thema «Salz und Licht»; einer davon ist der bewährte Paulus-Ausflug nach Vindonissa, ein anderer der Oberriedner Filmabend. Ausserdem gehört ein Postenlauf quer durch die H2OT-Gemeinden dazu, um sich gegenseitig näher zu kommen.

Oberrieden schliesst sich punkto JuKi ganz Thalwil an. Somit schreiben wir unsere Angebote als JuKi Thalwil-Oberrieden aus. Die Werbung, Anmeldung, Registrierung und meist auch Durchführung läuft
über Thalwil. Wir sind gespannt, wie sich das weiterentwickelt.

Auch bei der Jungleiterausbildung und im Bereich K16+ und K18+ überlegen wir, wo und wie Zusammenarbeit sinnvoll und gewinnbringend ist.
Wir sind dankbar über die Mithilfe von unzähligen motivierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die uns immer wieder bei den verschiedensten Anlässen in den Lagern unterstützen, unser Ressort so
bereichern und die Anlässe für die Kinder und Jugendlichen zusätzlich attraktiv machen.
Monika Deuber, Leitung Unterricht
Bereitgestellt: 12.09.2019     Besuche: 4 heute, 72 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch