Aktuelle Berichte

Petra Rüdisüli

AUFFAHRT – Von der Erde Abschied nehmen

AdG-Radiopredigerin-e1548137220390-728x410<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-thalwil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>559</div><div class='bid' style='display:none;'>6278</div><div class='usr' style='display:none;'>89</div>

Vierzig Tage nach Ostern entschwindet der auferstandene Jesus in den Himmel. Pfrn. Alke de Groot, Horgen, wird an Auffahrt die reformierte Radiopredigt halten. Sie findet: Was man feiert, sollte man verstehen. «Sich vorzustellen, dass ein Kind unter schwierigen Umständen geboren oder ein Mensch wegen seiner Ansichten umgebracht wird, fällt uns nicht schwer», meint de Groot. Die Auferstehung Jesu an Ostern sei da schon herausfordernder, bilde aber schliesslich das Zentrum des christlichen Glaubens. Aber dann diese rätselhafte Auffahrt Jesu?
Den vollständigen Beitrag im "reformiert." finden sie in der Nr.10 / Mai 2019 oder direkt hier über den Link 190517_REFORMZH, jeweils auf S.2 unten.

Radio SRF 2
30. Mai um 10.15 Uhr


Einen Link für weitere Radiopredigten haben wir auf unserer Homepage unter
Publikationen - Radiopredigten aufgeschaltet.
Bereitgestellt: 27.05.2019     Besuche: 113 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch