Aktuelle Berichte

Petra Rüdisüli

«Chilemorge» am Chilbimontag

Chilemorge 2018<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-thalwil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>512</div><div class='bid' style='display:none;'>6039</div><div class='usr' style='display:none;'>89</div>

Die 2. Klässler entdecken die Thalwiler Kirche
Monika Deuber,
Chilbi und Kirche, passt das?
Aber sicher! Der Ursprung der Thalwiler Chilbi ist die Kirchweih der wieder aufgebauten Kirche am 24. Oktober 1947. Dass nicht nur die coolen Bahnen und die Süssigkeiten zur Chilbi gehören, erleben die 2.Klassuntikinder jeweils am Chilbimontagmorgen in und um die Kirche.
Nicht alle wissen, was ein Gottesdienst ist. Deshalb beginnt der Kirchenmorgen mit einer kleinen Gottesdienstfeier speziell für die 2.Klässler. Dazu gehören selbstverständlich auch ein kurzes Einläuten und der Einzug zur Orgelmusik, Gebet, Lied, eine Lesung und das Ausgangsspiel.

Besonders spannend ist jeweils die Orgelführung. Nach ein paar allgemeinen Erklärungen durften die Kinder dieses Jahrgrüppchenweise zu Gerda Dillmann an den Orgeltisch und hautnah erleben, wie das grosse Instrument funktioniert. Anschliessend konnten sie die Orgel sogar von innen anschauen, die Bilder der Orgelrenovation bestaunen und Orgelpfeifen ausprobieren. Zum Schluss zeigte Gerda Dillmann mit dem virtuosen Chilbi-Stück, warum die Orgel Königin der Instrumente genannt wird.

Danach ging's auf Entdeckungstour durch die Kirche:
Was tut ein Pfarrer, wer zieht einen Talar an, wofür werden die silbernen Kelche und Becher gebraucht, wie ist der Blick von der Kanzel aus, was ist ein Taufstein, was bedeuten die Bilder auf den Kirchenfenstern, warum haben wir sonst keine Bilder und kein Kreuz in der Kirche? Und was sind die Aufgaben der Sigristin, wie läutet sie die Glocken, wie funktioniert die Mikrofonanlage? Was bedeuten der Krug und die Hand im Kirchenvorraum, wie hoch ist der Turm, wie schwer sind die Glocken und was hat es auf der Thalwiler Turmspitze?
Faszinierend ist der Ausblick von der Kirchenterrasse. Wohin können wir sehen, und von wieweit ist die Thalwiler Kirche sichtbar? Und schliesslich die Geschichte vom Kirchenbrand!

Möchten auch Sie mehr wissen? Ein Besuch der Kirche lohnt sich, auf der Homepage
finden Sie viele Informationen und die Pfarrer und Mitarbeitenden beantworten gerne ihre Fragen.
Monika Deuber, leitende Katechetin
Bereitgestellt: 15.11.2018     Besuche: 13 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch