Aktuelle Berichte

Petra Rüdisüli

Nachbarschaftshilfe unterstützen und ausbauen

Logo Nachbarschaftshilfe_jpeg<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-thalwil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>512</div><div class='bid' style='display:none;'>5956</div><div class='usr' style='display:none;'>89</div>

Nachbarschaftlichkeit hat in Thalwil einen hohen Stellenwert. Sie wird in der Gemeinde durch die Einwohnerinnen und
Einwohner geleistet und gelebt. In den Nachbargemeinden Horgen, Rüschlikon und Kilchberg werden zudem seit längerem erfolgreich organisierte Formen der Nachbarschaftshilfe angeboten.
Thalwil zieht nach: Ein Projektteam, bestehend aus Vertretern der beiden Landeskirchen, der Gemeinde sowie von Pro Senectute, hat in den letzten Monaten das Konzept für eine Nachbarschaftshilfe Thalwil ausgearbeitet.
Ziel des Angebotes ist es, Nachbarn in der Gemeinde zusammenzubringen, die sich bei Bedarf im Alltag unterstützen, unkompliziert und kostenlos.
Das kann zum Beispiel jemand sein, der während der Ferienabwesenheit den Garten spritzt oder für die Kinder sorgt, wenn die Eltern kurzfristig ausser Haus müssen. Die Pilotphase startet Ende August mit dem Versand eines Angebotsflyers in alle Haushalte. Das Projektteam freut sich auf zahlreiche Anfragen von Menschen, die das Angebot in Anspruch nehmen möchten und Personen,die ihre Unterstützung anbieten.
Kathi Siegrist, Leiterin Projekt
Nachbarschaftshilfe Thalwil
Bereitgestellt: 21.08.2018     
aktualisiert mit kirchenweb.ch