Aktuelle Berichte

Petra Rüdisüli

Weltgebetstag 2018

Titelbild Surinam 2018<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-thalwil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>512</div><div class='bid' style='display:none;'>5665</div><div class='usr' style='display:none;'>89</div>

Titelbild Surinam 2018

«Gottes Schöpfung ist sehr gut», 1. Buch Mose / Genesis
Kapitel 1, 1 – 31
Doris Hunziker,
Surinam? Schon gehört?
Das kleine seit 1975 unabhängige Land Surinam liegt im nordöstlichen Teil Südamerikas, ein wunderschönes Land, welches aus über 80 % unberührten Regenwaldes besteht und dessen Flora und Fauna als einzigartig gelten. Surinam war englische, dann niederländische Kolonie, deshalb Niederländisch als Landessprache. Für die Arbeit auf den Plantagen wurden Menschen aus Afrika ins Land geholt, später folgten andere aus verschiedenen niederländischen Kolonien in Asien.
Die Bevölkerung besteht heute aus einem bunten Gemisch verschiedener Ethnien mit indigenen, afrikanischen, indischen, indonesischen, chinesischen und europäischen Wurzeln. Wie in vielen anderen tropischen Ländern ist Surinams Natur von Raubbau und Zerstörung bedroht, welche die Lebensgrundlage der Menschen gefährden.

Am diesjährigen Weltgebetstag erheben die Frauen von Surinam ihre Stimmen, um uns daran zu erinnern, Gottes Schöpfung Sorge zu tragen, unsere Verantwortung zum Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen wahrzunehmen.
Achtsam und ehrfürchtig mit der Schöpfung umzugehen, ist ihnen ein lebenswichtiges Anliegen,
aber auch zu staunen und zu danken für dieses grossartige Geschenk. Im Gottesdienst nehmen uns Frauen mit auf die Reise nach Surinam. Wir hören von ihren Freuden aber auch Sorgen, Ängsten und Nöten, denn die natürlichen Ressourcen sind bedroht. Zusammen mit der ganzen Welt wollen wir uns
um einen fürsorglichen Umgang mit der Erde, der Umwelt und unseren Mitmenschen bemühen.
Lassen wir uns auf das Abenteuer mit allen Sinnen ein und bitten «Masra Gado, arki wi begi. Gott, höre unser Gebet.».
Für das ökumenische Vorbereitungsteam
Doris Hunziker


Herzliche Einladung zum ökumenischen Gottesdienst zum Weltgebetstag
Freitag, 2. März um 19.00 Uhr,
Baptistenkapelle, Archstrasse 4
Anschliessend Apéro

Flyer Weltgebetstag 2018 zum Herunterladen
Bereitgestellt: 21.02.2018     Besuche: 23 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch