Petra Rüdisüli

Start in die Adventszeit 2017

P1480299 - Kopie (2)<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-thalwil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>480</div><div class='bid' style='display:none;'>5552</div><div class='usr' style='display:none;'>89</div>

Bald ist es wieder soweit, die Adventszeit steht vor der Tür, die Zeit der Erwartung und Vorbereitung auf das Weihnachtsfest. Es wird gebacken, gesungen, gebastelt, Verse werden gelernt, Krippenspiele eingeübt und Kerzen gezogen.
Felix Känzig-Wolf,
Auch in unserer Kirchgemeinde haben Anlässe wie der Adventsbasar und das Chranzen langjährige Tradition. Sie sind sehr beliebt, weil man die Voradventszeit in Gemeinschaft erleben und bei der Herstellung von Kränzen und Gestecken von der Unterstütz vieler kreativer und hochmotivierter Freiwilliger profitieren kann. An separaten Tischen werden mit Kindern kleine Weihnachtspräsente hergestellt. Nebst den vielen tollen Begegnungen bei der praktischen Arbeit, im Café Kleine Kantorei, an den Verkaufsständen, an den Essensständen mit einheimischen und fremdländischen Spezialitäten im Hof, bietet der Anlass die Gelegenheit zur Solidarität.
Der Erlös des Adventsbasars kommt den Sozialwerken von Pfr. Sieber und Flüchtlingsfamilien im Nordirak (HEKS-Nothilfe) zu Gute.

Kirchenpflege und Gemeindekonvent danken den rund 100 Freiwilligen ganz herzlich, die der Gemeinde durch ihr Engagement diesen duftenden, leuchtenden und Gemeinschaft stiftenden Voradventsanlass
ermöglichen!

Möchten auch Sie als Freiwillige mithelfen, in der Küche, an einem Stand oder einfach wo Hilfe gebraucht wird, so melden Sie sich bitte bei Felix Känzig-Wolf, 044 720 71 31 oder felix.kaenzig@kirche-thalwil.ch.
Auch auf selbstgebackene Kuchen freut sich das Café Kleine Kantorei sehr. Herzlichen Dank!

Thalwiler Adventsbasar und Chranzen,
Verkauf und Verpflegung

Donnerstag, 30. November, 9.00 bis 18.00 Uhr
Freitag, 1. Dezember, 9.00 bis 22.00 Uhr
Samstag, 2. Dezember, 9.00 bis 16.00 Uhr
Bereitgestellt: 20.11.2017     Besuche: 103 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch