Petra Rüdisüli

Pfr. Hoyers Weihnachtsgeschenk

Geschenk <div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-thalwil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>480</div><div class='bid' style='display:none;'>5493</div><div class='usr' style='display:none;'>89</div>

«Über die Weihnachts- und Neujahrszeit in den Ferien». Ein solcher Hinweis fällt normalerweise nicht gross auf.
Arend Hoyer,
Für einen Pfarrer ist eine solche Mitteilung an seine Gemeinde aber schon etwas Besonderes. Es trifft sich, dass mein Dienstaltersgeschenk von elf zusätzlichen Ferientagen auf das Jahr 2017 fällt, zwanzig Jahre also nachdem Viviane und ich nach Thalwil gezogen sind und ich meinen Dienst in der Kirchgemeinde angetreten habe.
Es trifft sich weiter, dass wir dieses Jahr ein denkwürdiges Jubiläum feiern und diese zusätzlichen Ferientage gut dazu verwenden können, diesen Anlass auch gebührend zu feiern. Meine Kollegen Pfr. Ulrich Bona und Pfr. Jürg-Markus Meier waren so grosszügig, die nicht wenigen Pfarramtsaufgaben, die in der Weihnachtszeit anfallen, ganz zu übernehmen. Beiden sei an dieser Stelle herzlich gedankt!

Über die Weihnachts- und Neujahrstage 2017/18 sind Viviane und ich also aus Thalwil abwesend, treffen aber zeitgleich mit den Weisen aus dem Morgenland in unserem Abendland wieder ein.
Der ganzen Gemeinde wünschen wir von Herzen schöne Weihnachten und ein erfülltes Neues Jahr!
Ihr Pfr. Arend Hoyer
Bereitgestellt: 23.10.2017     Besuche: 16 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch