Serenade - Dreistimmige Gesänge aus Schweden - a cappella

Irmelin 3<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-thalwil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>64</div><div class='bid' style='display:none;'>5345</div><div class='usr' style='display:none;'>16</div>

Die schwedische Vokalgruppe Irmelin mit Eva Rune, Karin Ericsson Back und Maria Misgeld wird in Thalwil die Konzertsaison eröffnen. Die drei Sängerinnen sind alle an der königlichen Musikhochschule in Stockholm als Volksmusiksängerinnen ausgebildet.
Gabriela Schöb,
Seit 1999 singen sie im Trio und haben mit ihrem eigenen Zugang zur Volksmusik auch Preise gewonnen. Die Lieder finden sie in alten Sammlungen und bei Gesprächen mit älteren Leuten, von denen sie sie lernen. Danach erarbeiten sie sich eigene Arrangements für ihre Besetzung, indem sie gemeinsam improvisieren. Singend entstehen so die klangvollen Sätze, die sie später auf ihren CD einspielen und in ihren Konzerten aufführen. Volksmusik aus Schweden steht im Zentrum, Irmelins Interesse erstreckt sich aber auch weit in den nordischen Raum - so heisst ihre letzte CD North Sea Stories, wo Eva, Karin und Maria Lieder aus an die Nordsee grenzenden Ländern in Originalsprache und in ihren persönlich geprägten Arrangements singen.

Vielleicht erstaunt es hier, in der Schweiz, zu hören, dass auch Schweden eine Form von Jodel, das Kulning kennt. Damit kommunizieren die Mädchen, die im Sommer in den Wäldern das Vieh hüten, auf weite Distanzen. Solche Herderufe finden ebenfalls Eingang in Irmelins Programm, ebenso auch alte geistliche und Erzähllieder. Eine weitere schwedische Spezialität ist das Diddling. Damit können auch Sängerinnen Tanzmusik machen. Die Melodien werden dann auf klangvolle Silben gesungen, die vielleicht auch Instrumente nachahmen.

In Thalwil gestaltet das Trio Irmelin den Gottesdienst am Sonntagmorgen um 10 Uhr musikalisch mit.
Gottesdienst mit Irmelin

Das aussergewöhnlich schöne Konzert am Abend wird einen beschwingten und klangvollen Auftakt in die Konzertsaison geben. Anschliessend wird ein Apero offeriert.



Bereitgestellt: 02.08.2017     Besuche: 135 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch